• s_proj.jpg
  • Home
  • Schulleben
  • Projekte

"Aufgschaut"

Ein Polizeikurs für Grundschüler zur Selbstbehauptung und Zivilcourage

logo aufgschaut
Alle Lehrkräfte haben sich durch eine mehrtägige Fortbildung für die Durchführung des Kurses "aufgschaut" mit den Schülern qualifiziert.
Seitdem führen die Lehrkräfte an der Grundschule Klettham in allen Klassen das Programm durch, da uns die Stärkung der Selbst- und Sozialkompetenz unserer Schüler sehr am Herzen liegt.
Mit einem Klick auf das "aufgschaut"-Logo kommen Sie auf die Broschüre des Polizeipräsidiums München.

Projekttag "Skipping Hearts" 22.02.2011

Ein Projekt der Deutschen Herzstiftung für mehr Bewegung bei Schulkindern

Unsere Grundschule nahm SKIPPING HEARTS - Programm der Deutschen Herzstiftung teil.
Diese Aktion basiert auf der Erkenntnis, dass regelmäßige Bewegungszeit einen wesentlichen Beitrag zum Erhalt und zur Verbesserung der körperlichen Fitness, insbesondere beim Herz-Kreislauf-Training, leistet. Das Ziel dabei ist, den Schülern die vielfältigen Möglichkeiten im Rope Skipping aufzuzeigen, gepaart mit einer Serie von strukturierten Übungseinheiten im wöchentlichen Training.
Den Auftakt bildete innerhalb der Gesamtaktion ein für die Schule und die Schüler kostenloser Workshop (SKIPPING HEARTS BASIC) mit einem extra zertifizierten Ausbilder über zwei Unterrichtsstunden, an die sich dann eine kurze Vorführung für alle Schüler der Schule und natürlich (oder ganz besonders) auch für die interessierten Eltern anschloß..
Ein ganz wesentlicher Faktor ist die Gemeinnützigkeit des gesamten Programms. Unter der Schirmherrschaft der Deutschen Herzstiftung werden die Workshopleiter von erfahrenen Kräften geschult und über den immer im Anschluss an die Workshops stattfindenden Seilverkauf finanziert. Der Erwerb eines eigenen Rope Skipping-Seiles ( 6 € ) bedeutet also auch immer eine gemeinnützige Unterstützung des Bewegungsprogramms für die Kinder.
1skippinghearts

Vogelhausprojekt im Unterrichtsfach WTG unter der Leitung unserer Fachoberlehrerin Frau Elisabeth Wehrum

Die Schüler der 3. und 4. Klassen gestalteten Kletthamer Vogelhäuser nach Hundertwasser für unseren Pausenhof!

Ein herzliches Dankeschön gilt den fleißigen Schülern der 3. und 4. Klassen, den hilfsbereiten Eltern und Frau Hiebsch für Ihre tätkraftige Unterstützung bei den Malerarbeiten.
Besonders bedanken möchten wir uns aber bei Frau Harke und Frau Kordick, die den gesamten Erlös des Kettenverkaufs beim Schulfest für unseren Pausenhof gespendet haben. Mit diesem Geld konnten wir das gesamte Material für die Vogelhäuser finanzieren!
hundertwasser 05 hundertwasser 11

Theaterprojekt "Gut so!" zur Mobbing Prävention

Am 23.02. und 24.02.2017 gastierte das Präventationsprojekt "Gut so!" an unserer Grundschule. Die Sparda-Bank und unser Pausenbrotteam finanzierten das Projekt.

Das Kinder- und Jugendtheater EUKITEA hat sich mit der Thematik für Schüler im Grundschulalter auseinandergesetzt und ein Theaterprojket zur Mobbing-Prävention entwickelt. Mit dem Projekt "Gut so!" sollen unsere Grundschüler auf die Problematik aufmerksam gemacht werden, um angemessen reagieren zu können, sich selbst zu schützen, aber auch Mobbing von unter Kindern üblichen Hänseleien zu unterscheiden.

Das interative Theatersstück "Gut so!" sensibilisiert Kinder zwischen sechs und zehn Jahren einfühlsam und spielerisch zugleich für das Thema "Mobbing". Es führt in die Problematik ein und ermutiigt die Grundschüler, sich für ein lebendiges und harmonisches Miteinander einzusetzen. Behutsam geleiten die beiden Schauspieler Kathrin Müller und Giorgio Buraggi ihre jungen Zuschauer hierfür in die Lebenswelt von sechs Kindern der Klasse 4a.

In anschließenden Workshops, die am darauffolgenden Schultag stattfinden, vertiefen die Experten die Materie und geben den Schülerinnen und Schülern so die Gelegenheit, ihre Eiindrücke zu verarbeiten und das Gelernte zu verinnerlichen. 

Auch die Eltern werden einbezogen. Bei einem Informationsabend am Tag der Theateraufführung erfahren die Eltern, wie sie Anzeichen von Mobbing erkennen und ihre Kinder unterstützen können.

  • IMG_2635_Medium
  • IMG_2637_Medium
  • IMG_2640_Medium
  • IMG_2649_Medium
  • IMG_2667_Medium

Impressionen von unserem Zirkusprojekt

5 Übungsleiter des Circus Krullemuck sind mit ihrem Equipment angekommen, um an unserer Schule zusammen mit allen Schülerinnen und Schülern unterstützt von dem Kollegium und engagierten Eltern in fünf Tagen ein Zirkusprogramm einzuüben und dann anschließend im Zirkuszelt dem hoffentlich zahlreichen Publikum zu präsentieren. 

Die Kosten für dieses Projekt trägt ausschließlich der Förderverein der GS Klettham.

img 1192 img 1197
Ein ganz große Dankeschön dafür!!!!

Funkkontakt in die Antarktis - Nordpolprojekt mit den 3. und 4. Klassen

"Warum braucht ein Eisbär Sonnenmilch?" - Der gebürtige Ecuadorianer, Fernando Valero" ist Wissenschaftler am Alfred-Wegener-Institut und erklärte den Schülern der Grundschule Klettham wie schnell und vor allem warum sich das Klima auf der Erde verändert. Dazu führte der Wissenschaftler auch mit den Schülern zusammen Versuche durch.
Am Ende der Veranstaltung war es den Kindern möglich, mit Herrn Dr. Eberhard Kohlberg, der zurzeit in der Neumeyer-Station in der Antarktis arbeitet, telefonisch Kontakt aufzunehmen. Die Kinder stellten dem Wisenschaftler viele Fragen. Kohlberg berichtete aus über 20 000 Kilometer Entfernung, wie er die Freizeit dort verbringt und wie seine Arbeit aussieht.

Termine

23.02.2018
Ausgabe der Dokumentationsbögen der Lernentwicklungsgespräche

05.03-09.03.2018
Screening-Woche

12.03.2018
19.00 Uhr Elternbeiratssitzung im Lehrerzimmer

22.03.2018
19.00 Uhr Elternabend zum Thema "Ganztagsklasse 1" im Foyer

Auszeichnung

Seit Januar 2016 sind wir "Deutsche Schachschule"
Weitere Informationen finden Sie unter der Rubrik "Schach !


Logo Deutsche Schachschule

Kontakt

Adresse:
Grundschule Klettham in Erding
Rupprechtstr. 2
85435 Erding

E-Mail:
gs.klettham@freenet.de

Telefon:
08122 - 999824-0
Fax:
08122 - 999824199