Schachspielen macht Freude und fördert das logische Denken

Seit dem Schuljahr 2012/13 spielt das Schachspielen an der Grundschule Klettham eine wichtige Rolle.

Der Schachunterricht ist ein fester Bestandteil in der GTK und wird auch als Arbeitsgemeinschaft angeboten. Momentan unterrichten an unserer Schule 4 Schachtrainer das Unterrichtsfach "Schulschach".
Schach hat erwiesenermaßen sehr positive Auswirkungen auf die Schulleistungen von Kindern. Aufmerksamkeit und Konzentrationsfähigkeit werden geschult, die Fähigkeiten im Lese- und Sprachverständnis steigen in der Folge an, selbstverständlich auch die im mathematischen Bereich. Zudem sind erhöhte Werte in Leistungsmotivation und Sozialkompetenz nachgewiesen.
Teil der Schachkurse ist dabei zu Beginn die Regelkunde, danach ein Verständnis des Zusammenspiels der Figuren sowie der Faktoren Raum und Zeit auf dem Schachbrett. Elementare Konzepte zur Spieleröffnung werden ebenso vermittelt wie Strategien zur Mattführung oder Remissicherung. Wo sich die Zeit bietet, werden dann auch im Spiel miteinander diese Ansatzpunkte vertieft und weitere Erfahrungen gesammelt.
Über den reinen Unterricht hinaus wird pro Schuljahr ein Schachturnier ausgetragen.
Außerdem nehmen ausgewählte Schülerinnen und Schüler regelmäßig - wenn sich die Möglichkeit ergibt - an Schachturnieren teil.

Bildschirmfoto 2016 06 02 um 14.00.12 Schach IMAG2842


Wir sind Deutsche Schachschule

Die Grundschule Klettham erhielt am 8.April 2016 von der Deutschen Schulschachstiftung das Qualitätssiegel "Deutsche Schachschule" durch den 1. Vorsitzenden, Herrn Walter Rädler, überreicht.
In einer Feierstunde, in der auch Oberbürgermeister Max Gotz anwesend war, wurde die Leistung von Schülern und Schachtrainern gewürdigt. Die Veranstaltung wurde umrahmt von musikalischen Darbietungen. Die Schachtrainer, Frau Brigitta Palotas und Herr Dr. Gert Rusche, berichteten über die Aktivitäten im Unterricht und bei Schachturnieren und unterstrichen die pädagogische Bedeutung des Schachspiels für die Entwicklung der Schüler. Abschließend danke Frau Rektorin Ingeborg Bruns allen Schülern und Trainern für die tolle Begeisterung und das Engagement, was schließlich zu dieser Auszeichnung geführt habe.

SchachSchachSchachSchachSchachSchachSchachSchachSchach



Unsere Aktionen im Schulschach

4. Erdinger Schulschachcup 2016

Am Mittwoch, 13.Juli 2016, mit fast doppelter Anmeldezahl als letztes Jahr, unter der Beteiligung von 21 Mannschaften mit 85 Kindern fand der 4. Erdinger Schulschachcup statt. Die meisten kamen aus den Deutschen Schachschulen, die Grundschule Klettham stellte 6 Teams und die Montessori Schule Aufkirchen 3 Teams. Das Turnier wurde nach schweizerischem System mit 15 Minuten Bedenkzeit ausgeführt.

In der Wertungsklasse Grundschule zeigten 56 Kinder aus 8 Schulen ihr Können. Den ersten Platz belegte das Team 1 der Grundschule Klettham mit Henry Reis, Nico Macri, Linus Marschall und Colin Ortscheid. Diese hatten übrigens schon am 3. Juli den Wanderpokal bei dem Oberbayerischen Grundschulcup in Eglharting gewonnen. Auf Platz 2 folgte die Mannschaft der Grundschule Dorfen-Nord mit Stelio Russakis, Andreas Folger, Dominik Fanger und Fabian Kagerer. Platz 3 belegte das Team 1 aus der Grundschule am Lodererplatz mit Leander Goldmann, Simon Raum, Fabian Linsmaier und Won Woo Jong.

Ein Schulschachturnier für die Wertungsklasse III wurde im Landkreis Erding zum ersten Mal organisiert. 7 Mannschaften aus 6 weiterführenden Schulen kämpften um die Pokale. Hier gewann die Mannschaft der Realschule Taufkirchen (Vils) mit Ivan Speter, Christoph Schatz, Simon Wagner und Sebastian Altmann. Den zweiten Platz belegte das Team des Gymnasiums Dorfen mit Nicolas Mooser, Leopold Kern, Elias Bauer und Fiona Kasper, gefolgt von dem Team der Montessori Schule Aufkirchen mit Matthias Vogl, Frederik Adler, Cosmas Lukac und Martin Lagerström.

Alle haben wertvolle Turniererfahrungen gesammelt. Die Preise (Pokale, Medaillons, Schlüsselanhänger mit Schachemblem) wurden von „Mama Pizza“, von der Sparkasse und von dem Förderverein der Grundschule Klettham gesponsort. In der Mittagspause konnten sich die Turnierteilnehmer mit von „Mama Pizza“ gespendeten Pizzen stärken.

Die Organisatoren Ingeborg Bruns (Rektorin, Grundschule Klettham), Brigitta Palotas (Schulschachreferentin, Landkreis Erding) und Dr. Gert Rusche (Abteilungsleiter Schach, Rot-Weiß Klettham-Erding e.V.) freuten sich über das gelungene Turnier.

 GS Platz1 Klettham Medium

 

Grundschule Klettham Turniersieger im Schach beim Oberbayerischen Grundschulcup in Eglharting

Aus vielen Grundschulen in Oberbayern kamen am 03.07.2016 über 80 schachbegeisterte Schüler zusammen, um die beste Mannschaft (4 Spieler) zu ermitteln.
Es wurde in 3 Kategorien (Zweit-,Viertklässler und Mädchen) um die Punkte gekämpft. Unsere Kletthamer Viertklässler konnten sich unter 12 Mannschaften in der Finalrunde mit 6 - 0 Punkten als Tagessieger durchsetzen und erhielten einen riesengroßen Wanderpokal. Die Zweitklässler hatten anfangs eine Schülerin an das Mädchenturnier “ausgeliehen” und Finalrunde verpasst, aber nach ihrem Eintreffen konnte die Trostrunde mit 2 Siegen gewonnen werden. Beim Mädchenturnier erreichte Klettham den 2. Platz.

In der Mittagspause begeisterte der uns bekannte Schach-Opernsänger aus Wien mit einem neu aufgeführten “Schachmärchen”, bei welchem die böse schwarze Königin durch ein Wunder der Verwandlung (eines weissen Bauern in eine weisse Dame) geschlagen werden konnte. Wir sind wieder gespannt auf das nächste Turnier, den Erdinger Grundschulcup, der schon am 13. Juli im Foyer der GS Klettham stattfindet.

IMAG3029 DSCN8281 w900 h900 IMAG3013 IMAG3043


GTK 4a bekommt das Springerdiplom

Schach

 

Die Wiener Schachoper - Schach einmal anders

"Gerade war ich noch im Bett und jetzt stehe ich schon auf einem...Schachbrett?!" So fängt sie an die Schachoper von Peter Mitschitczek, der Gast an der Grundschule Klettham war, an. In Form einer Schachoper vermittelte der ausgebildete Opernsänger die Freude an klassischer Musik und gab gleichzeitig Einblick in die Regeln des königlichen Spiels. Viele Kinder hörten dabei zum ersten Mal eine Oper. Der Opernsänger, Peter Mitschitczek, stand mitten im Foyer der Grundschule Klettham und die Schülerinnen und Schüler durften die großen, beeindruckenden Stabfiguren halten und sich dabei auf dem Boden-Schachbrett bewegen. Zudem legt der Opernsänger sehr großen Wert darauf, immer live von einem Pianisten begleitet zu werden. Begeistert verließen am Ende der Vorstellung die Schülerinnen und Schüler das Foyer und freuten sich schon auf die nächste Schachpartie.

SchachSchach


Schachturnier 2015 in Eglharting

Die Arbeitsgemeinschaft "Schach" mit den Schülern Henry Reis, Pablo Garrido, Noah Podvrsnik und Leonhard Maierhofer haben mit Platz 1 abgeräumt.
Die Mädchen konnten sich über den 3. Platz freuen.

SchachSchach


Serdar Dag wurde Schachmeister 2014/15

Mit großem Abstand siegte Serdar Dag in diesem Schuljahr in der klasseninternen Meisterschaft, ohne ein einziges Schachspiel verloren zu haben. Gratulation!
Es wurde in 14-tägigen Abständen im Blitzschach (15 Min.) in einer Tabelle um jeden Punkt gekämpft. Damit ist Serdar ein Kandidat für Brett 1, wenn es im Mai um den 3. Erdinger Grundschulcup geht.

Schach


Schach am Tegernsee

Die Buben- und Mädchenauswahl der Ganztagsklasse 4a der Grundschule Klettham konnte bei der Oberbayerischen Grundschulmeisterschaft einen großen Erfolg verbuchen.
Die Spieler erlebten alle Gefühle zwischen Heulen und Lachen und waren mit großem Ehrgeiz bei der Sache. Von den guten Gegenspielern aus dem stark besetzten Feld konnte man wertvolle Erfahrungen mit nach Hause nehmen.
Die Buben mit Lulu (4c), Felix, Adrian Jannis und Serdar erreichten einen guten Tabellenmittelplatz.
Die Mädchen mit Amelie, Annika, Antonia, Lonnie und Lilly erzielten den 4. Platz.

Schach


GS Klettham hat sich in Roth beim Grundschulcup tapfer geschlagen

Mit Urkunden in den Händen, mit neuen Erkenntnissen und Erfahrungen kehrten unsere Viertklässler (4 B) aus der Schachhochburg Roth zurück. In 7 Runden wurden an fünf Brettern die Partien ausgetragen. Unter den Augen des Schirmherrn, Finanzminister Söder, sowie Herrn Walter Rädler, Vorsitzender der Deutschen Schulschachstiftung, und unter der Betreuung unserer Schachlehrerin Brigitta Palotas, die auch Schulschachreferentin in Bayern für den Landkreis Erding ist, traten unsere 2 Teams in folgender Aufstellung an:

Klettham 1 (Buben) Klettham 2 (Mädchen)
1) Bichlmeier Kevin 1) Schwarz, Jana
2) Ata, Cem 2) Berbic, Azra
3) Ajtac, Robin 3) Gallitz, Pauline
4) Celik, Emre 4) Jaskola, Nia
5) Neumann, Amie 5) Kremp, Amelie

Die 1. Mannschaft erreichte den 17. Platz, die zweite den 24., aber in der Mädchenwertung knapp den zweiten Platz .

Schach


Schachturnier in Eglharting

Unsere Mädchen aus der GTK 4 haben wahrlich Großartiges geleistet. Dank des professionellen Trainings durch Herrn Dr. Rusche (Schachlehrer der GS Klettham) hat das Mädchenteam den 1. Platz gewonnen.
Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Sieg!

SchachSchach

 

Termine

23.02.2018
Ausgabe der Dokumentationsbögen der Lernentwicklungsgespräche

05.03-09.03.2018
Screening-Woche

12.03.2018
19.00 Uhr Elternbeiratssitzung im Lehrerzimmer

22.03.2018
19.00 Uhr Elternabend zum Thema "Ganztagsklasse 1" im Foyer

Auszeichnung

Seit Januar 2016 sind wir "Deutsche Schachschule"
Weitere Informationen finden Sie unter der Rubrik "Schach !


Logo Deutsche Schachschule

Kontakt

Adresse:
Grundschule Klettham in Erding
Rupprechtstr. 2
85435 Erding

E-Mail:
gs.klettham@freenet.de

Telefon:
08122 - 999824-0
Fax:
08122 - 999824199