• s_vorlage.jpg

Information Coronavirus

Coronavirus

Information der Schulleitung an alle Eltern und SchülerInnen

Neuerung: Ausweitung der Notfallbetreuung ab dem 27.04.2020

Der Katastrophenstab der Bayerischen Staatsregierung hat beschlossen, dass Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die im Bereich der kritischen Infrastruktur tätig sind, ab Montag, den 27.04.2020, eine Notbetreuung in Kindertageseinrichtungen und Schule in Anspruch nehmen können, wenn auch nur ein Elternteil in diesem Bereich tätig ist oder als Schülerin oder Schüler am Unterricht der Abschlussklassen teilnimmt.
Die Notbetreuung kann auch von erwerbstätigen Alleinerziehenden in Anspruch genommen werden. Hierbei spielt es keine Rolle, ob die Erwerbstätigkeit im oder außerhalb des Bereiches der kritischen Infrastruktur steht.
Voraussetzung ist bei allen dabei auch weiterhin, dass der Elternteil aufgrund dienstlicher oder betrieblicher Notwendigkeiten in dieser Tätigkeit an einer Betreuung seines Kindes behindert ist.
Wichtig ist, dass

* das angegebene Kind nicht durch eine andere im gemeinsamen Haushalt lebende volljährige Person betreut werden kann.
* das angegebene Kind keine Krankheitssymptome aufweist.
* das angegebene Kind nicht in Kontakt zu mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infizierten Personen steht oder stand bzw. seit dem Kontakt mindestens 14 Tage vergangen sind.
* das angegebene Kind keiner sonstigen Quarantänemaßnahme unterliegt.

Da die Planungen bezüglich der Notbetreuung immer intensiver werden, bitten wir Sie, dass Sie bis spätestens einen Tag vor Inanspruchnahme der Notbetreuung Ihr Kind bis 12:00 Uhr entweder telefonisch oder via E-Mail im Sekretariat anmelden. Zudem laden sie bitte das auf sie zutreffende Formular herunter, füllen dieses aus und nehmen es beim ersten Betreuungstermin mit in die Schule.

Formular "Erklärung Notbetreuung für Alleinerziehende"

Formular "Erklärung Notbetreuung für Eltern, die in der kritischen Infrastruktur arbeiten"


Die Notbetreuung durch die Schule erfolgt an den einzelnen Tagen bis zum offiziellen Unterrichtsschluss laut Stundenplan. Danach kann das Kind in der Mittagsbetreuung sowie im Hort wie an normalen Schultagen auch betreut werden, wenn es dort angemeldet ist.
Bitte geben Sie Ihrem Kind eine Schutzmaske mit. Für den Fall, dass ein Kind keine Maske dabei hat, kann die Schule eine zur Verfügung stellen. Dies soll aber die Ausnahme sein.
In der Notbetreuung sollen die Kinder die Aufgaben bearbeiten, die sie von ihren Lehrkräften für das Lernen zu Hause bekommen haben. Kontrollieren Sie bitte, ob ihr Kind die Aufgaben und die dafür benötigten Bücher in der Schultasche hat.

Vorgehen bei Auftreten von Erkältungs- bzw. respiratorischen Symptomen bei einer Schülerin bzw. bei einem Schüler

Seit 19.05.2020 besteht eine neue Verordnung von Seiten des Gesundheitsministeriums.
Hier die wichtigsten Informationen, wie Eltern und Schule sich bei auftretenden Symptomen verhalten müssen.

* Schüler bzw. deren Eltern setzen sich bei Erkältungs- bzw. respiratorischen Symptomen telefonisch mit ihrer Haus-/Kinderarztpraxis in Verbindung oder kontaktieren den kassenärztlichen  
  Bereitschaftsdienst.
* Die betroffene Schülerin bzw. der betroffene Schüler darf erst wieder in den Präsenzunterricht zurückkehren, wenn eine Bestätigung des Arztes oder des Gesundheitsamtes vorliegt, dass der
  betroffene Schüler untersucht und ein Verdachtsfall ausgeschlossen wurde.

Allgemeine Informationen

Elternbrief: Wiederaufnahme des Unterrichts nach den Pfingstferien für alle Klassen

Notbetreuung in den Pfingstferien

Elternbrief: Pädagogisches Angebot für die 2. und 3. Klassen

Elternbrief: Wiederaufnahme des Unterrichts für die 1. Klassen

Elternbrief: Durchführung schulischer Ganztagsangebote sowie Angebote der Mittagsbetreuung/Hort

Elternbrief: Wiederaufnahme des Unterrichts für die 4. Klassen bis zu den Pfingstferien

Elternbrief: Fahrplan - Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts

Bayersiches Gesundheitsministerium
Allgemeinverfügung des StMGP zum Besuch von Schulen vom 06.03.2020


Informationen der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)
https://www.infektionsschutz.de/coronavirus-SARS-CoV-2.html

Termine

21.05.2020
Christi Himmelfahrt
unterrichtsfrei

01.06. - 14.06.2020
Pfingstferien

 

 

 

 

Auszeichnung

Seit Januar 2016 sind wir "Deutsche Schachschule"
Weitere Informationen finden Sie unter der Rubrik "Schach !


Logo Deutsche Schachschule

Kontakt

Adresse:
Grundschule Klettham in Erding
Rupprechtstr. 2
85435 Erding

E-Mail:
gs.klettham@freenet.de

Telefon:
08122 - 999824-0
Fax:
08122 - 999824199